Die Absicherung von Forderungen sinnvoll um Finanzierungsmöglichkeiten ergänzen – Auf dem Weg zur Supply Chain Finance

A.C.I.C. baut Beratungsexpertise unter dem Dach der AU Group aus

Forderungen aus Lieferungen und Leistungen, neben Vorräten und liquiden Mitteln, eine wesentliche Position im Working Capital, sind verschiedenen Risiken ausgesetzt – der Insolvenz des Kunden bzw. dessen Nichtzahlung und dem damit verbundenen Forderungsausfall – für die A.C.I.C. auf das individuelle Geschäftsmodell zugeschnittene Absicherungsmöglichkeiten anbietet.

Forderungen können aber auch – weitgehend ungeachtet von Zahlungszielen – in sofort verfügbare Liquidität umgewandelt werden. Bestehende Finanzierungslinien können umstrukturiert und den individuellen Anforderungen angepasst werden. Was gemeinhin unter „Factoring“ verstanden wird ist in seiner Ausgestaltung weitaus vielfältiger und birgt in Folge manch eine Tücke für das Unternehmen.

Auch treten mit „Fintechs“ neue, mitunter globale Player auf den Finanzierungsmarkt, die das Angebot bereichern und interessante Möglichkeiten in die Richtung einer stark digitalisierten Supply Chain Finance ermöglichen.

In der Konzeption und Umsetzung von Finanzierungskonzepten, denen ein höchst dynamisches und v.a. auch sensibles Asset wie Forderungen zugrunde liegt, ist stets umfangreiches und umfassendes Fachwissen notwendig:

  • zum einen zu Funktionsweise, Kostenplanung und Vertragsgestaltung,
  • Einbindung in bestehende Prozesse des Unternehmens,
  • Abgleich mit dem jeweiligen Geschäftsmodell
  • aber auch hinsichtlich sauberer Schnittfläche hin zur Kreditversicherung.

Dennis Hartog hat als Partner und Geschäftsführer des deutschen Spezialmaklers für Kreditversicherung, Factoring und Leasing, HANSEKONTOR Mitte Maklergesellschaft mbH, den Bereich Finanzierungsberatung aufgebaut, der sich auf die individuellen Finanzierungsanforderungen von national und international tätigen Unternehmen fokussiert. Durch die enge Zusammenarbeit zwischen A.C.I.C. und der HANSEKONTOR-Gruppe können die AU Group Partner – in bestehenden & geplanten Finanzierungslösungen – sicherstellen, dass

  • Möglichkeiten der Kreditversicherung, als auch der Finanzierung optimal ausgenutzt werden,
  • alle Instrumente nahtlos in einander übergreifen und sich sinnvoll ergänzen,
  • Anforderungen, die sich aus einer globalen Präsenz des Unternehmens ergeben, erfasst werden,
  • Prozesse im Unternehmen optimal aufgesetzt werden,
  • Potentiale – Kosten & Leistung – gehoben werden und
  • keine Unsicherheiten in der Funktionsweise der einzelnen Komponenten mehr bestehen.

Über Dennis Hartog & HANSEKONTOR

Dennis Hartog war vor Gründung der HANSEKONTOR Mitte Maklergesellschaft mbH im Jahr 2011 rund 17 Jahre in verschiedenen Funktionen bei Kreditinstituten und Factoringgesellschaften tätig. Nach mehreren Jahren im Firmenkundenbereich sowie im Corporate Finance, erfolgte der Wechsel in das Risikomanagement einer der größten Factoringgesellschaften Deutschlands, gefolgt von verschiedenen leitenden Stationen im Vertrieb bei Factoringgesellschaften. Dennis Hartog ist gelernter Bankkaufmann und diplomierter Finanzierungswirt. Die HANSEKONTOR-Gruppe selbst zählt zu den größten Spezialmaklergesellschaften für Kreditversicherung, Factoring und Leasing in Deutschland und ist, wie auch A.C.I.C., Teil der AU Group.

Über die AU Group

Die AU Group ist in 28 Ländern durch eigene Gesellschaften und Partnergesellschaften, wie A.C.I.C. und HANSEKONTOR mit 260 Mitarbeitern vertreten. Ursprünglich aus der Kreditversicherung kommend (betreutes Versicherungsvolumen von rd. 300 Milliarden Euro) hat die AU Group ihr Beratungsangebot um Finanzierungslösungen erweitert. Durch ihre globale Präsenz können Fragen der Absicherung von Forderungen, sowie Anforderungen an die Finanzierung in einem globalen Maßstab abgedeckt werden. Dass alle Gesellschaften der AU Group entweder eigentümergeführt oder sich im Eigentum ihrer Gründer befinden, führt auch zu einem ausgeprägten Verständnis für die Anforderungen mittelständischer Unternehmen.

<< zurück zur Übersicht
zurück zur Übersicht