WARENKREDITVERSICHERUNG

Mit einer Warenkreditversicherung können Forderungsportefeuilles (das gesamte Portefeuille oder Ausschnitte, z.B. nach geographischen Kriterien) abgesichert werden.

Die Absicherung erfolgt in erster Linie durch sog. „Kreditlimite“, die seitens des Kreditversicherers für jeden einzelnen Kunden festgelegt werden. Jeder Kunde wird darüber hinaus durch den Kreditversicherer einer laufenden Beobachtung unterzogen, sodass Verschlechterungen in der Kreditwürdigkeit möglichst früh erkannt werden können. Wird eine abnehmende Bonität erkannt, so kann der Kreditversicherer das Kreditlimit für zukünftige Lieferungen bzw. Leistungen einschränken oder zur Gänze aufheben.

Sie sind an einem Angebot interessiert? Die Grundlage unserer Tätigkeit ist ein kurzer Fragebogen, in dem wir die für die Erstellung eines Angebotes wichtigsten Eckdaten abfragen.

Vorteile für Kunden des A.C.I.C.

  • Wir geben Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten des Kreditversicherungsmarktes und helfen Ihnen mit konkreten Empfehlungen bei der Entscheidungsfindung.
  • Wir schaffen Durchblick durch den Vertragsdschungel und vereinbaren die für Sie passenden Versicherungsbedingungen.
  • Wir unterstützen Sie in den Verhandlungen mit dem Versicherer. Und natürlich auch im Tagesgeschäft, wenn Sie nicht mehr weiter wissen.

Kontakt

* Pflichtfelder