Single-/Multi Buyer-Policy 

Im Gegensatz zur Warenkreditversicherung oder „Whole-Turnover“-Policy werden in Single- oder Multi Buyer-Policies nicht breit gestreute Forderungsportefeuilles abgesichert, sondern einzelne definierte Kunden. Die Funktionsweise ist aber der einer Warenkreditversicherung ähnlich. Auch hier werden Kreditlimite durch den Kreditversicherer festgesetzt, die im Falle einer Verschlechterung der Bonität für Folgelieferungen aufgehoben werden können.

Aufgrund der fehlende Risikostreuung bzw. der hohe Risikokonzentration können diese Lösungen nur bei passenden Rahmenbedingungen zum Einsatz gelangen.

Eine Absicherung ausschließlich jener Kunden mit tendenziell schwacher oder schlechter Bonität ist über Single- oder Multi Buyer-Policies nicht möglich.

Sie sind an einem Angebot interessiert? Die Grundlage unserer Tätigkeit ist ein kurzer Fragebogen, in dem wir die für die Erstellung eines Angebotes wichtigsten Eckdaten abfragen.

Vorteile für Kunden des A.C.I.C.

  • Wir geben Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten einzelne ausgewählte Kunden abzusichern und erarbeiten mit Ihnen die notwendigen Rahmenbedingungen.
  • Wir unterstützen Sie bei der Implementierung von Single-/Multi Buyer-Policies in Ihre bestehende Kreditversicherungslandschaft.
  • Wir schaffen Durchblick durch den Vertragsdschungel und vereinbaren die für Sie passenden Versicherungsbedingungen.
  • Wir unterstützen Sie in den Verhandlungen mit dem Versicherer. Und natürlich auch im Tagesgeschäft, wenn Sie nicht mehr weiter wissen.

Kontakt

* Pflichtfelder